Registrierung Mitglieder Moderatoren User-Landkarte Suche FAQ Startseite  

Herz aus Glas » Fusing » Wie macht man eigentlich... » Moniques Fragen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Burkie Burkie ist männlich   Zeige Burkie auf Karte
Moderator




Dabei seit: 02.05.2007
Beiträge: 988

Moniques Fragen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Monique

200° 665° :60
335° 810° :10
Full 485° 1:00
56° 375° 0:05
FULL 21° :00

Das ist also Deine Temperaturkurve. Um später immer wieder darauf zurückgreifen zu können, empfehle ich ein kleines
Notizbuch, Din A4 mit festem Einband.
Das ist groß genug, um auch Zeichnungen fest zu halten.
Ich weiss schon nach 6 Monaten nicht mehr, welche Temperaturkurve ich damals gemacht habe.
Dazu gehört auch, das fertige Produkt zu bewerten, also was gut- und was schief gelaufen ist.

Ok, zurück zu Deiner Kurve.
Eine Kurve besteht aus Temperatur und Zeitdaten.
Vielleicht stellst Du noch mal Deine Kurve neu ein und beschriftest Sie mit °C(Temperatur und ' (Minuten)
Es gibt verschiedene Möglichkeiten das zu machen.
Ich bevorzuge diese Schreibweise:

In 60' von 20°C - 550°C
Soll heissen: Von 20° bis 550° in 60 Minuten.

Jetzt geht es los:
Die meisten Gläser im Fusingbereich werden "weich" zwischen
550°C - 720°C in diesem Breich fangen sie also an, an den Oberflächen zusammen zu kleben. Sind dann Furchen oder Löcher in der Oberfläche dann wird die Luft dort gefangen, kann nicht entweichen und eine Glasblase entsteht.
Da auch Luft sich ausdehnt, wird sie im heissen Glas bei steigender Temperatur auch immer größer.
Es gilt also, diese Blasen gezielt zu vermeiden.
Es sei denn, man will sie haben! Darüber ein andern mal mehr.

Was ist nun ein "bubble squeeze"?
In dem oben erwähnten Bereich:
<< 550°C - 720°C in diesem Breich fängt sie also an an den Oberflächen zusammen zu kleben.>>

Alles was wir tun müssen, ist in diesem Bereich langsam hoch heizen. Also ich würde 45 Minuten empfehlen.
In dieser langen Phase hat die Luft Zeit zu entweichen, ehe sie eingeschlossen wird. Das Ergebnis wird besser, aber ein paar "Perlchen" werden bleiben.

Bullseye ist ein tolles Glas, ich arbeite gerne damit.
Aber Bullseye-Glas ist nicht maschinell gewalzt, sondern mit der Hand und einer Walze gerollt. Dadurch entsteht eine Oberfläche, die nicht glatt ist. Und so sind kleine Luftblasen vorprogrammiert.
Ist die Glasfläche zu groß, (so ab 15x15 cm)wird es schwieriger diese Probleme in den Griff zu bekommen.
Hier hilft auch die untere Glasscheibe in Streifen zu schneiden (etwa 5cm breit)damit die Luft auch eine weitere Chance bekommt zu entweichen.

Nur noch eine Sache, als Anfänger wird Bullseye mit der Zeit teuer, denn nicht alle Projekte gelingen. Hier ist eine preiswerte Glassorte am Anfang vor zu ziehen.

Noch Fragen? Gerne!
Burkhard/Burkie

__________________
Glas geht nicht kaputt, es wird nur immer kleiner! ;-)

09.02.2017 20:18 Burkie ist offline Email an Burkie senden Homepage von Burkie Beiträge von Burkie suchen Nehmen Sie Burkie in Ihre Freundesliste auf
monique272 monique272 ist weiblich
Winzige Amöbe


Dabei seit: 08.01.2017
Beiträge: 3
Ich mache: Glasperlen, Fusing, Casting
Spezialität: bin noch am Üben
Brenner: Minor

Moniques Fragen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielen lieben Dank Burkie,

Das hast Du jetzt super gut erklärt.
Mein Notizbuch ist schon beschriftet, das hatte mIr Audrey auch schon nahe gelegt.
Ich werde auch Minifotos zu jedem Projekt kleben, dann hab ich eine gute Gedächtnisstütze.
Nächste Woche hole ich meinen "neuen" Gebrauchtparagon fusing Ofen ab, da bekomm ich ausserdem noch bullsey Glas dazu, deshalb hatte ich mir im vorhinein nur ein paar Platten dieses Glases zugelegt, um es auszuprobieren.
EIgentlich wollte ich NUR meine Effetre Glasreste fusen, aber dieser Virus hat wieder zugeschlagen
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
Bis bald mit neuen Fragen
Monique

09.02.2017 20:42 monique272 ist offline Email an monique272 senden Homepage von monique272 Beiträge von monique272 suchen Nehmen Sie monique272 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH