Registrierung Mitglieder Moderatoren User-Landkarte Suche FAQ Startseite  

Herz aus Glas » Glasperlen » Die Materialien » Borosilikatglas AK33 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
anka89 anka89 ist weiblich
Schillernder Hirschkäfer




Dabei seit: 21.01.2013
Beiträge: 62
Ich mache: Perlen
Brenner: Minor Bench

Fragezeichen Borosilikatglas AK33 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Halli hallo,
ich möchte gerne Earplugs machen. Habe gelesen, dass man hierzu idealerweise Borosilikatglas verwenden sollte, da dies viel unempfindlicher gegen Sprünge ist.
Meine Fragen nun:
1. Ich besitze einen Paragon SC2 als Temperofen: Hat jemand vielleicht eine Temperaturkurve für mich zur Verfügung die ich einprogrammieren kann? Oder kann ich das "normale" Programm verwenden, das man zum Abkühlen von z.B. Effetre, Lauscha... verwendet?
2. Ich besitze einen Minor Bench Burner und verwende diesen in Kombination mit einem Sauerstoffkonzentrator: Kann ich mit diesem Gerät überhaupt Borosilikatglas verarbeiten?

Vielen Dank schon Mal fröhlich
LG Angelika

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von anka89 am 13.06.2016 14:03.

13.06.2016 14:02 anka89 ist offline Email an anka89 senden Beiträge von anka89 suchen Nehmen Sie anka89 in Ihre Freundesliste auf
glasmax glasmax ist männlich
Schillernder Hirschkäfer




Dabei seit: 14.11.2011
Beiträge: 86
Ich mache: Kelche,Vasen,Figuren,Objekte u
Spezialität: Glas blasen
Brenner: Arnold "Zenit" 40

Boro kühlen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Angelika,

Schau doch mal auf der Homepage von "Schott".Das ist einer der weltweit größten Hersteller von Boro.
Musst halt etwas suchen,es gibt dort reichlich Infos über Hartglas.
Das Programm für Effetre oder Lauscha Glas kannst Du nicht verwenden.
Ich vermute,dass Du mit mit deinem Minor bench Boro bearbeiten kannst,sehe eher Probleme,ob Du nur mit Konzi genug Power hast.
Ich mache alle meine Ringe aus Boro,kühle sie allerdings in der Flamme(das geht mit etwas Erfahrung).
http://www.schott.com/german/?WTS=1&WTC=..._1t1_c_b_schott

schönes Wochenende,Axel

__________________
www.artglassmax.vpweb.de

18.06.2016 07:53 glasmax ist offline Email an glasmax senden Homepage von glasmax Beiträge von glasmax suchen Nehmen Sie glasmax in Ihre Freundesliste auf
anka89 anka89 ist weiblich
Schillernder Hirschkäfer




Dabei seit: 21.01.2013
Beiträge: 62
Ich mache: Perlen
Brenner: Minor Bench

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Axel,
Ich habe mich das Wochenende über durchs World wide Web gewühlt und bin zu folgendem Schluss gekommen. Mit einem Minor Bench kann man vermutlich schon Boro bearbeiten. In Kombination mit einem 5 l Konzi allerdings nur bis ca. 2,5 mm Durchmesser. Deshalb denke ich darüber nach einen 2. Konzi anzuschaffen- allerdings stellt sich mir dann die Frage (vermutlich weil ich mich technisch eingentl. gar nicht auskenne Augenzwinkern): Wie schließe ich an meinen Minor einen 2. Konzi überhaupt an? Und: Ich werde mir müssen eine Lüftungsanlage anschaffen, denn das offene Fenster wird vermutlich nicht mehr ausreichen...?
Hast du oder auch wer anders auf meine letzten 2 Fragen eine Antwort?
Danke LG

20.06.2016 10:27 anka89 ist offline Email an anka89 senden Beiträge von anka89 suchen Nehmen Sie anka89 in Ihre Freundesliste auf
glasmax glasmax ist männlich
Schillernder Hirschkäfer




Dabei seit: 14.11.2011
Beiträge: 86
Ich mache: Kelche,Vasen,Figuren,Objekte u
Spezialität: Glas blasen
Brenner: Arnold "Zenit" 40

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Anka,

Eine Absaugung ist unbedingt zu empfehlen!
Ich rate Dir,diese gerade auch für Weichglasarbeiten zu verwenden.Die entstehenden Gase werden oft nicht bemerkt und können auch erst nach Jahren gesundheitliche Probleme verursachen.Diese werden dann aber oft nicht richtig zugeordnet.Ich habe dazu im Bereich "Gesundheit und Sicherheit" einen ausführlichen Thread mit entsprechenden Links gepostet.
Ein Kollege von mir gibt auch Perlenkurse.Dabei verwendet er oft mehrere Brenner gleichzeitig mit mehreren Konzis.Falls Du hier niemand findest,kannst Du Ihn ja kontaktieren.Hier die Mail-Adresse : hschultze@gmx.net

LG,Axel

__________________
www.artglassmax.vpweb.de

25.06.2016 06:27 glasmax ist offline Email an glasmax senden Homepage von glasmax Beiträge von glasmax suchen Nehmen Sie glasmax in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH