Registrierung Mitglieder Moderatoren User-Landkarte Suche FAQ Startseite  

Herz aus Glas » Mosaik » Technische Fragen » Beet-Einfassung mit Mosaik » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Chaoskind Chaoskind ist weiblich   Zeige Chaoskind auf Karte
Eindrucksvoller Elefant




Dabei seit: 08.11.2008
Beiträge: 1622
Ich mache: Perlen, Tiffi, + Beklopptes
Spezialität: bunte Nuggets und Bruch
Brenner: Minor, Hot head, KSO-Gobi

Beet-Einfassung mit Mosaik Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo an die Mosaik-Künstler,

wir haben einen recht neuen Garten. Da mussten wir jede Menge Äste vom Vorgänger entsorgen, haben uns teils dazu entschieden, Hügelbeete daraus zu machen, die wir einfach mit Stauden bepflanzt hatten. Die Beete sind nicht gerade, sondern geschwungen. Nun brauchen wir eine Einfassung dafür, weil Männer mähen gerne Rasen und wollen eine Einfassung haben. Jetzt hatte mein Perlenopfer Willi die Idee, einfach einen Graben um die Beete zu ziehen und da die Fertigmischung Beton aus dem Baumarkt zu nehmen und die etwas dicker anzurühren. Die dann in den Graben gießen und den Überstand zu modellieren und mit Tiffanyglas, Steinen, Muscheln etc. zu verzieren.

1. würden wir den Beton gern etwas einfärben, im Netz bekommt man verschiedene Auskünfte, manche haben einfach Abtönfarbe genommen, Andere raten zu Oxyd-Pulver, es soll ja beständig sein und nicht nach ner Zeit reißen. Was ist empfehlenswert? Auf Grau kann ich nicht. Preiswert wäre ja auch gut.

2. sind unsere Beete ja auch lang. Ich bin ja kein Gaudi aus Barcelona, aber würde gerne Glasscherben , Muscheln, Steine etc. darauf machen. Gaudi hatte das ja auch nicht an einem Tag gemacht, kann ich heute z.B. zwei Meter gestalten, Feierabend machen und am nächsten Tag wieder zwei Meter Beton daran gießen und weiter machen?

3. geht das überhaupt mit dem dickeren anrühren und das zu modellieren wie Hundertwasser?

Wir sind da völlige Laien, wenn da jemand noch eine andere Idee hat, wie man Beete etwas crazy einfassen kann, ohne hohe Kosten, dann immer her mit Ideen. Aber so ein Anfänger-Mosaik würde mich echt reizen...

Liebe Grüße, Andrea

__________________
Grüßli, Andrea

http://feuerperle.webnode.com/

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Chaoskind am 28.02.2016 11:41.

28.02.2016 11:21 Chaoskind ist offline Email an Chaoskind senden Homepage von Chaoskind Beiträge von Chaoskind suchen Nehmen Sie Chaoskind in Ihre Freundesliste auf
Burkie Burkie ist männlich   Zeige Burkie auf Karte
Moderator




Dabei seit: 02.05.2007
Beiträge: 986

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen liebe Andrea.
Natürlich geht das gut mit Zement. Wichtig ist nur das Du Steinchen untermischt, die sorgen für bessere Festigkeit. Und wenn es besonders schwungvoll sein soll, vorher mit einem Drahtgewebe (Hühnerdraht)eine Form bauen, die dann im Beton ist. Auch ein Estrichgitter eignet sich gut.
Bitte daran denken, dass sich die Feuchtigkeit aus dem Erdreich hoch zieht. Zusätzlich setzt sich früher oder später Schmutz in die Poren vom Beton. Das sieht dann nicht gut aus. Plus Moos, Flechten etc.
Also schon jetzt so gestalten, dass man später mit einem Druckstrahler dran kommt. Die Objekte würde ich mit Super-Flex Kleber (für Aussenfliesen)ankleben. Der ist Wasser- und Winterfest.
Und immer dran denken, die Sagrada Familia ist auch ständig in einer Bauphase. großes Grinsen großes Grinsen
Herzliche Grüße aus dem sonnigen Westerwald
Burkhard

__________________
Glas geht nicht kaputt, es wird nur immer kleiner! ;-)

28.02.2016 12:01 Burkie ist offline Email an Burkie senden Homepage von Burkie Beiträge von Burkie suchen Nehmen Sie Burkie in Ihre Freundesliste auf
kügelchen kügelchen ist weiblich
Kleine Ameise


Dabei seit: 19.12.2015
Beiträge: 22
Ich mache: Perlendrehen
Brenner: Isiheat

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andrea!
Meine Mosaikzeit ist zwar schon ein wenig her, aber ein wenig Wissen ist noch da... großes Grinsen
Bei großen Projekten wirst du nicht drum rum kommen in Schichten zu arbeiten. Beim "Anstückeln" ist darauf zu achten, daß das Anschlußstück nahtlos an das vorherige paßt.. also abstehende Enden, die das fertige Bild stören, sind im noch formbaren Zustand zu entfernen.
Für den Außenbereich ist, wie Burkie bereits erwähnte, frostsicheres Materialien zu wählen. Restfliesen sieht man in der Regel nicht an, ob sie frosthart sind...es gibt wohl auf der Rückseite einen Unterschied von Innenfliesen zu Außenfliesen, den ich aber leider nicht mehr genau weiß...Vielleicht weiß ja der Fliesenleger Rat (sofern du Fliesen verwenden möchtest).
Die Konsistenz des Betons bzw. des Klebers und, wenn du verfugen möchtest (fällt bei Beton wohl weg...) ist das Verfugmaterial wie dicker, fester "Pudding" zu verwenden.
Hoffe konnte dir ein wenig weiter helfen.
Gruß
Nora

28.02.2016 20:59 kügelchen ist offline Beiträge von kügelchen suchen Nehmen Sie kügelchen in Ihre Freundesliste auf
Chaoskind Chaoskind ist weiblich   Zeige Chaoskind auf Karte
Eindrucksvoller Elefant




Dabei seit: 08.11.2008
Beiträge: 1622
Ich mache: Perlen, Tiffi, + Beklopptes
Spezialität: bunte Nuggets und Bruch
Brenner: Minor, Hot head, KSO-Gobi

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das sind ja schon mal gute Tipps, vielen Dank, Burkhard und Nora Ich dachte aber eher daran, daß ich Tiffanyglas-Scherben, Nuggets und Steinchen direkt in den noch weichen Beton drücke. Das sollte doch auch gehen, oder? Und wenn ich den Hasendraht forme, läuft der Zement dann noch vernünftig dadurch?

Und hat jemand schon mal mit Abtönfarbe eingefärbt? Ja, wir haben immer bekloppte Ideen, nur ob die immer so realisierbar sind, ist die große Frage...

Liebe Grüße, Andrea

__________________
Grüßli, Andrea

http://feuerperle.webnode.com/

29.02.2016 09:13 Chaoskind ist offline Email an Chaoskind senden Homepage von Chaoskind Beiträge von Chaoskind suchen Nehmen Sie Chaoskind in Ihre Freundesliste auf
Burkie Burkie ist männlich   Zeige Burkie auf Karte
Moderator




Dabei seit: 02.05.2007
Beiträge: 986

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen liebe Andrea,

Wir hatten mal eine Periode, wo wir viele Trittsteine (Mosaik)gefertigt haben. Aus dieser Erfahrung her, würden wir nicht raten, alles in Beton zu drücken, sondern wie schon gesagt "Super-Flex Kleber zu nehmen, der auch draussen im Winter keine Probleme macht. Glatte Gläser haften im Beton sowieso nicht gut.
Ja, Drahtgewebe lässt sich gut eindrücken. Ein paar Kellen Mörtel obendrauf, glatt gestrichen, fertig. Für diesen Zwecke muss man Mörtel sowieso sehr "fest" anmischen, In dem Fall "fließt" auch nichts durch den Maschendraht. Anderfalls müsstet Ihr sowieso eine Schalung machen.
Ich weiss nicht, ob es Abtönfarbe für Beton gibt. Fertige Mischungen gibt es aber für Aussenputz. Der ist garantiert Winterfest. Und noch ein warnendes Wort! großes Grinsen Sowas ist relativ schnell fertig gestellt. Aber wehe, Ihr müsst das wieder (aus welchem Grund auch immer) entfernen. Das dauert x-mal so lange und abtranspotieren müsst Ihr es auch.

Ich sehe dem ersten Bauabschnitt gespannt entgegen und denke, dass viele Leute hier von Euren Erfahrungen pfrofitieren.

Herzliche Grüße an das Bau-Team smile

Burkhard

__________________
Glas geht nicht kaputt, es wird nur immer kleiner! ;-)

29.02.2016 11:48 Burkie ist offline Email an Burkie senden Homepage von Burkie Beiträge von Burkie suchen Nehmen Sie Burkie in Ihre Freundesliste auf
Chaoskind Chaoskind ist weiblich   Zeige Chaoskind auf Karte
Eindrucksvoller Elefant




Dabei seit: 08.11.2008
Beiträge: 1622
Ich mache: Perlen, Tiffi, + Beklopptes
Spezialität: bunte Nuggets und Bruch
Brenner: Minor, Hot head, KSO-Gobi

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

und wenn ich das Glas mit Schmirgelpapier auf der Rückseite anrauhe??? Ich will nicht verfugen, das sind etliche Meter, heul....

__________________
Grüßli, Andrea

http://feuerperle.webnode.com/

29.02.2016 12:27 Chaoskind ist offline Email an Chaoskind senden Homepage von Chaoskind Beiträge von Chaoskind suchen Nehmen Sie Chaoskind in Ihre Freundesliste auf
kügelchen kügelchen ist weiblich
Kleine Ameise


Dabei seit: 19.12.2015
Beiträge: 22
Ich mache: Perlendrehen
Brenner: Isiheat

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallö!

Soweit mir bekannt, gibt es bunte Pülverchen, die man unter die Verfugenmasse geben kann, damit die Zwischenräume des Mosaik schön bunt aussehen... ob das jetzt für Beton geeignet ist, weiß ich nicht. Aber vielleicht hilft hier der Verkäufer deines Vertrauens im Baumarkt... großes Grinsen
Es gibt im Baumarkt ja auch fertige, bunte Verfugenmasse(pulver). Ob sich das mit Beton verträgt ???
Oder du kennst jemanden mit Malerambitionen (Leinwandmaler...) der gemahlenes, buntes Pulver zum Farbe anmischen verwendet. Vielleicht hat der über (wäre aber wohl eine teurere Alternative...)

Glasmosaik habe ich immer mit Silikon gemacht, Waren aber ausschließlich Gegenstände für den Innenraum. Man kann das auch für Außen machen, dann mußt du aber verfugen.

Idee: und wenn du einen Mix aus Beton ohne Glas aber anderen Einlagen machst und einen weiteren Teil der Umrandung mit Beton, Kleber, Glas und Verfugen?

Wieviel Meter darfst du denn aufhübschen?

Gruß
Nora

29.02.2016 18:18 kügelchen ist offline Beiträge von kügelchen suchen Nehmen Sie kügelchen in Ihre Freundesliste auf
Chaoskind Chaoskind ist weiblich   Zeige Chaoskind auf Karte
Eindrucksvoller Elefant




Dabei seit: 08.11.2008
Beiträge: 1622
Ich mache: Perlen, Tiffi, + Beklopptes
Spezialität: bunte Nuggets und Bruch
Brenner: Minor, Hot head, KSO-Gobi

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

na, so 15m, großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

von daher will ich nicht verfugen, sondern direkt in den Beton drücken. Ich bin kein Gaudi, lach...

Oxydpulver zum Einfärben hab ich jetzt gefunden, da reicht 1kg Pulver für 5 Kubikmeter.

https://de.pinterest.com/pin/333759022358478151/

das ist in dem Link zwar nur ein Weg, aber die drücken die Steine auch direkt da hinein. Tiffany-Glasscherben kann ich ja anrauhen, damit sie mehr Grip haben. So meine Idee...

Der Draht ist schon wichtig und auch super, um eben eine geschwungene Form zu modellieren. Das sehe ich ja ein, aber Verfugen ist mir ein wenig zu aufwändig bei der Meterzahl...

__________________
Grüßli, Andrea

http://feuerperle.webnode.com/

29.02.2016 18:29 Chaoskind ist offline Email an Chaoskind senden Homepage von Chaoskind Beiträge von Chaoskind suchen Nehmen Sie Chaoskind in Ihre Freundesliste auf
Burkie Burkie ist männlich   Zeige Burkie auf Karte
Moderator




Dabei seit: 02.05.2007
Beiträge: 986

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kein Problem, liebe Andrea,
Einfach den Betonsockel machen und dann das Glas in Dickschicht-Legung des Super-Flex-Klebers eindrücken. Kurz bevor das Ganze fest wird, das Glas mit einem feuchten Tuch reinigen.
Das geht auch ohne anrauhen. Um so besser auch, wenn man die Glasrückseite schon mal dünn mit dem Fliesenkleber aufzieht.
Ich würde das Ganze noch einfacher machen: In einem Gartenmarkt Randsteine kaufen (100x25cm) die gibt es ab 4,80€. Die würde ich in eine feuchte Mischung (Erdfeucht)als Rand so setzen, dass sie noch 15cm aus dem Erdreich schauen. Das geht schnell, ist eine gute Grundlage, auf die man sofort mit Superflex-Fliesenkleber was befestigen kann.

Herzliche Grüße
Burkhard

__________________
Glas geht nicht kaputt, es wird nur immer kleiner! ;-)

29.02.2016 18:34 Burkie ist offline Email an Burkie senden Homepage von Burkie Beiträge von Burkie suchen Nehmen Sie Burkie in Ihre Freundesliste auf
Chaoskind Chaoskind ist weiblich   Zeige Chaoskind auf Karte
Eindrucksvoller Elefant




Dabei seit: 08.11.2008
Beiträge: 1622
Ich mache: Perlen, Tiffi, + Beklopptes
Spezialität: bunte Nuggets und Bruch
Brenner: Minor, Hot head, KSO-Gobi

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Lieber Burkhard,

ich sträube mich gegen den Kleber, das sind ja auch alles Kosten. Was passiert, wenn ich Steine und Scherben direkt in´s Material drücke? Evtl. Muscheln, Glasnuggets. Springt das dann bei Frost?

http://deavita.com/selber-basteln/mosaik...er-basteln.html

__________________
Grüßli, Andrea

http://feuerperle.webnode.com/

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Chaoskind am 29.02.2016 19:29.

29.02.2016 19:12 Chaoskind ist offline Email an Chaoskind senden Homepage von Chaoskind Beiträge von Chaoskind suchen Nehmen Sie Chaoskind in Ihre Freundesliste auf
Chaoskind Chaoskind ist weiblich   Zeige Chaoskind auf Karte
Eindrucksvoller Elefant




Dabei seit: 08.11.2008
Beiträge: 1622
Ich mache: Perlen, Tiffi, + Beklopptes
Spezialität: bunte Nuggets und Bruch
Brenner: Minor, Hot head, KSO-Gobi

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

schubs...

__________________
Grüßli, Andrea

http://feuerperle.webnode.com/

02.03.2016 16:11 Chaoskind ist offline Email an Chaoskind senden Homepage von Chaoskind Beiträge von Chaoskind suchen Nehmen Sie Chaoskind in Ihre Freundesliste auf
glasnudel glasnudel ist weiblich   Zeige glasnudel auf Karte
Flauschige Robbe




Dabei seit: 11.10.2011
Beiträge: 461
Brenner: Minor Bench

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andrea,

wie gewünscht gebe ich auch meinen Senf dazu fröhlich

Die Steinchen etc. nur in den Beton drücken geht - bis zum Winter. Ich bin mir ziemlich sicher, dass danach alles lose ist... Flexkleber kostet jetzt auch nicht die Welt und man braucht ja auch nicht so wahnsinnig viel davon.
Ich persönlich halte auch gar nichts davon, nicht zu verfugen. Im Winter rinnt Wasser zwischen die Steinchen, gefriert, und schon ist alles locker...

Wenn Du nur den Beton in einen kleinen Graben gießt, wird der früher oder später auch reißen, wenn drunter kein Frostschutz (Splitt etc.) ist. Die Idee mit den Betonpflastersteinen finde ich sehr gut, darauf kann man die verschiedenen Materialien auch super kleben...

Das Betonieren muss man nicht in einem Aufwisch machen, ich habe auch eine Rasenkante gepflastert und musste bei ca. 150 lfm auch Pausen machen Augenzwinkern

Ich färbe meine Fugen mit Pigmenten, Beton habe ich noch nicht gefärbt...

LG Moni

02.03.2016 16:53 glasnudel ist offline Email an glasnudel senden Beiträge von glasnudel suchen Nehmen Sie glasnudel in Ihre Freundesliste auf
Burkie Burkie ist männlich   Zeige Burkie auf Karte
Moderator




Dabei seit: 02.05.2007
Beiträge: 986

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Andrea
Ich konnte nicht schneller antworten. Mein PC ist im PC Himmel, wie gut das ich noch einen alten Laptop habe.
Ich hoffe bei HP bekommen sie den Rechner wieder hin.
Ein Hardwarefehler, bei dem ich nichts machen kann.

Aber zurück. Ich weiß, alles kostet so viel Geld! Und bei Super-Flex Kleber (den und keinen Anderen) kostet der Sack,
ca. 35 Euro. Dafür kannst Du dann einen halben Klostergarten gestalten. großes Grinsen

Ich hatte die Randsteine ins Gespräch gebracht, weil sie beim Formen noch gesintert werden. Das verspricht Haltbarkeit und einen gewissen Schutz gegen aufsteigende Nässe! Ich denke, Ihr solltet erstmal 2 oder 3 kaufen und einen Versuch machen. Gefällt es Euch, könnt Ihr nach und noch mehr kaufen!

Herzliche Grüße
Burkhard

__________________
Glas geht nicht kaputt, es wird nur immer kleiner! ;-)

03.03.2016 14:47 Burkie ist offline Email an Burkie senden Homepage von Burkie Beiträge von Burkie suchen Nehmen Sie Burkie in Ihre Freundesliste auf
Chaoskind Chaoskind ist weiblich   Zeige Chaoskind auf Karte
Eindrucksvoller Elefant




Dabei seit: 08.11.2008
Beiträge: 1622
Ich mache: Perlen, Tiffi, + Beklopptes
Spezialität: bunte Nuggets und Bruch
Brenner: Minor, Hot head, KSO-Gobi

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jepp, jetzt bin ich schlauer, das fehlte mir noch. Ok, mein Willi war heute im Garten und hat das ohne mein Wissen leider einfach um einen Busch herum ausprobiert, für Hasendraht war er zu faul böse

Das wird unweigerlich springen. Er hat ein paar Kieselsteinchen hinein gedrückt. Ok, er kann nicht abwarten, ist zur Zeit leider auch wieder arbeitslos, daher meine Kosten-Bedenken. Aber 35€ für Flexkleber, wenn ich damit ein Hundertwasser-Haus gestalten kann, das lässt das Sparkonto evtl. zu. Terrasse muß ja auch noch gemacht werden, da versuche ich ihn ja noch zu überreden, die geschenkten Steine meiner Schwester zu verwenden. Wenn ich immer wieder anbacken kann, dann kann es ja den ganzen Sommer dauern. Willi hat schon aufgegeben, ich nicht großes Grinsen

Danke, danke, danke, ich will Mosaik!!!!

Liebe Grüße, Andrea

__________________
Grüßli, Andrea

http://feuerperle.webnode.com/

03.03.2016 16:31 Chaoskind ist offline Email an Chaoskind senden Homepage von Chaoskind Beiträge von Chaoskind suchen Nehmen Sie Chaoskind in Ihre Freundesliste auf
glasnudel glasnudel ist weiblich   Zeige glasnudel auf Karte
Flauschige Robbe




Dabei seit: 11.10.2011
Beiträge: 461
Brenner: Minor Bench

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein bisschen Kosten einsparen könnte man auch indem man viele Kieselsteine (idealerweise selber gesammelt Augenzwinkern ) integriert! Viel Erfolg bei deinem Projekt!

LG Moni

03.03.2016 17:40 glasnudel ist offline Email an glasnudel senden Beiträge von glasnudel suchen Nehmen Sie glasnudel in Ihre Freundesliste auf
glasnudel glasnudel ist weiblich   Zeige glasnudel auf Karte
Flauschige Robbe




Dabei seit: 11.10.2011
Beiträge: 461
Brenner: Minor Bench

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und danke noch für deinen Hinweis mit den fehlenden Bildern in meiner Galerie, habe heute mal angefangen, die alten wieder einzufügen... Was für eine nervige Arbeit...

LG Moni

03.03.2016 17:42 glasnudel ist offline Email an glasnudel senden Beiträge von glasnudel suchen Nehmen Sie glasnudel in Ihre Freundesliste auf
Angela Angela ist weiblich   Zeige Angela auf Karte
Eierlegende Wollmilchsau




Dabei seit: 20.12.2006
Beiträge: 5263
Ich mache: Perlen. meistens....
Spezialität: schreiben ;-)
Brenner: egal - es geht mit allen :-D

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also ich hab bisher nur einmal Trittsteine probiert zu machen mit Direkt einlegen.
Das Problem ist - beim beton schwimmt immer etwas Wasser obenauf; Du weisst also eigentlich nie, wie weit drin die Sachen sind - bei mir sind etwa die Hälfte des ersten Steins schon mal rausgefallen nach dem Trocknen, beim Zweiten hab ichs dann tiefer eingedrückt, mit dem Resultat dass die Hälfte dann schlicht nicht mehr zu sehen war...

Also würd ich auch in zwei Schritten arbeiten.

mein nächster Versuch wird allerdings mal ein "verkehrtes" Mosaik sein, sprich ich leg die Steine erst auf dem Boden der Form aus und dann den Beton drüber, gut einrütteln und das sollte eher gehen denk ich. Aber bei den Beeteinfassungen wie Du es Dir vorstellst wird das wohl weniger möglich sein.

Viel Spass beim mosaiken!
Angela

__________________
Mein Blog

05.03.2016 11:47 Angela ist offline Email an Angela senden Homepage von Angela Beiträge von Angela suchen Nehmen Sie Angela in Ihre Freundesliste auf
Burkie Burkie ist männlich   Zeige Burkie auf Karte
Moderator




Dabei seit: 02.05.2007
Beiträge: 986

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Angela, für Trittsteine gibt es div. Formen aus Kunststoff. Da wird wie folgt gearbeitet:
Glas-Mosaik ausschneiden und zusammenlegen.
Von oben her (spätere Ansichtsseite) das Mosaik mit Malerkrepp abkleben, damit alle Fugen und das Design erhalten bleibt. Dann Kopfüber in die Form und erst mal die Fugen füllen und die Form auf den Tisch klopfen (einrütteln)
Danach bis zum kurz vor dem Rand füllen und wieder einrütteln. Ich habe eine Fertigmischung genommen und die mit einer Emulsion statt Wasser angemischt. Auch bei den verkauften Steinen hat es nie Frostprobleme gegeben.
Das wird aber bei einer Gartenumrandung nicht helfen.
Aber ich bin sicher, Andrea und ihr #1 schaffen das!!!!
Hoffentlich nehmen sie später keinen Eintritt. großes Grinsen
Herzlichst
Burkhard/Burkie

__________________
Glas geht nicht kaputt, es wird nur immer kleiner! ;-)

05.03.2016 19:47 Burkie ist offline Email an Burkie senden Homepage von Burkie Beiträge von Burkie suchen Nehmen Sie Burkie in Ihre Freundesliste auf
Silberperle Silberperle ist weiblich   Zeige Silberperle auf Karte
Putziges Meerschweinchen


Dabei seit: 30.09.2007
Beiträge: 138

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andrea, ich habe so etwas Ähnliches in meinem Garten vor 4 Jahren verwirklicht. Leider kann ich hier die Bilder hier nicht veröffentlichen, da sie im Netzt nirgends gespeichert sind und Imagehack nicht mehr kostenlos funktioniert ....

Wir hatten im Garten viele "Nagelfluh Steine" als Mauern verarbeitet. Diese Steine haben sich durch die Witterung zum Teil aufgelöst, so dass ich aus Plastersteinen ein "Vormauer" gesetzt habe. Dazu habe ich frostsicheren Natursteinmörtel verwendet und die Scherben und Nuggets diekt in diesen Mörtelfugen reingedrückt (neben die Granit Pflastersteine) und nachdem der Mörtel angezogen hat, habe ich mit einem Schwamm die Ränder sauber verwischt. In die Vormauer habe ich an der Rückseite von hinten Hasendraht mit eingearbeitet. Seit 4 Wintern steht das Ganze wie eine 1 (trotz der harten Allgäu - Wintern) und die Scherben und Nuggets sind immer noch an Ort und Stelle .........
Ich habe das Ganze stückchenweise erstellt und immer wieder neu angesetzt, das war kein Problem.

Neben Tiffanie Glasresten habe ich auch kleine quadratische Glasfliesen verwendet ... die gab es beim Baumarkt als Restposten sehr preiswert.

Viele Grüße
Meike

06.03.2016 13:34 Silberperle ist offline Email an Silberperle senden Homepage von Silberperle Beiträge von Silberperle suchen Nehmen Sie Silberperle in Ihre Freundesliste auf
Chaoskind Chaoskind ist weiblich   Zeige Chaoskind auf Karte
Eindrucksvoller Elefant




Dabei seit: 08.11.2008
Beiträge: 1622
Ich mache: Perlen, Tiffi, + Beklopptes
Spezialität: bunte Nuggets und Bruch
Brenner: Minor, Hot head, KSO-Gobi

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ganz lieben Dank, das macht ja doch Mut! Die Idee mit dem Eintritt finde ich auch supergut! großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

__________________
Grüßli, Andrea

http://feuerperle.webnode.com/

07.03.2016 09:06 Chaoskind ist offline Email an Chaoskind senden Homepage von Chaoskind Beiträge von Chaoskind suchen Nehmen Sie Chaoskind in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH