Registrierung Mitglieder Moderatoren User-Landkarte Suche FAQ Startseite  

Herz aus Glas » Fusing » Anfängerprojekte » Projekt 1 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Burkie Burkie ist männlich   Zeige Burkie auf Karte
Moderator




Dabei seit: 02.05.2007
Beiträge: 988

Projekt 1 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Projektname Mystery
Schwierigkeit Anfänger
Glasteile 3
Besonderheit keine
Form oval, rund

Kursteilnehmerin Gaby

Zusätzliches Material- Farbstift "Silber oder Gold" Faserpapier, Trennmittel

Information: Diese Fusingschale überrascht mit einem Effekt, der je nach Lichteinfall variiert.
Sie ist einfach her zu stellen, hat Eleganz, sieht edel aus und ist- wenn sie sauber erstellt wurde, ein hochwertiges Geschenk.

Normal


Bei seitlichem Lichteinfall



Glas Spectrum, Uroboros TK96
Info Glas: Der Hersteller kann wie gewünscht gewählt werden. Wichtig ist, das alle Gläser den gleichen TK haben.
Glas für die Unterlage: Unifarben
Glas für die Oberfläche: 2/3 Unifaben 1/3 Mardi Gras
Ich habe viele Farbvariatonen gesehen (ausprobiert) Mit Abstand ergibt Schwarz für die unifarbenden Teile den besten Effekt. Weiss, Rot, geht auch, hat aber nicht diesen Effekt.
Beschreibung:
Wir nehmen eine Form, legen sie kopfüber auf ein ausreiched großes Blatt Papier
und zeichen einen Umriss. Das schneiden wir aus.
Wir nehmen ein ausreichend großes Stück Glas (unifarben), legen das Oval darauf und zeichnen den Umriss nach. Das Glas kann jetzt geschnitten werden
Von diesen (Papier) Umriss zeichnen wir jetzt von der Längseite eine Linie - etwa ein Drittel.
Ein Drittel kann man schnell mit dem Lineal ermitteln. *1
Das gilt auch für eine rund Form. Die Teilung wird ausgeschnitten.
Wir haben jetzt 2 Umrissteile

Teil 1 (die 2/3 Hälfte) wird wieder auf das unifarbenes Glas gelegt (neue Scheibe) und auch hier mit dem Stift der Umriss nachgezeichnet.
Teil 2 (die 1/3 Hälfte) wird auf das Mardi Gras Glas gelegt und auch (am besten mit einem feinen schwarzen Eddingstift) abgezeichnet.
Jetzt werden beide schmalen Teile, an der Rundung mit einem Schnitt geschnitten.
Erst danach wird der gerade Teil geschnitten. (Immer mit dem Lineal)
Vorteilhaft ist, die Schnittfläche nicht nach zu schleifen. Nur so erhält man einen sauberen Übergang.
Gut Säubern (Essigessenz und Wasser ) oder andere Reiniger. Bei anderen Reinigern können die enthaltenen Zusatzstoffe einen Oberflächeneffekt verursachen, der nicht wünschenswert ist.
Ab dem Abtrocknen (Küchenrolle) wird das Glas nur noch mit Baumwolhandschuhen an gefasst.
Alterrnativ auch mit dem Fingergspitzen am Rand.
Nach dem Fusing, wird die Schale auf eine Form gelegt und abgesenkt.
Fragen? Am besten vor dem Anfang.

*1 Es sind natürlich auch andere "Schnitte denkbar. Die 1/3 2/3 Variante lehnt sich an dem Goldenen Schnitt an und ergibt eine dem Auge wohlgefällige Aufteilung.

Fusing Temperatur- Zeiten sind erweitert.

Min. Grad C° Notiz

120' auf 600
30' 600 halten
60 auf 740
30' 740 halten
30' auf 800
0 auf 560
10 560 halten
90 auf 400


Absenken

Min. Grad C° Notiz

120' auf 710
10' 710 halten
0 auf 560
120' 400

__________________
Glas geht nicht kaputt, es wird nur immer kleiner! ;-)

31.12.2015 18:14 Burkie ist offline Email an Burkie senden Homepage von Burkie Beiträge von Burkie suchen Nehmen Sie Burkie in Ihre Freundesliste auf
Angela Angela ist weiblich   Zeige Angela auf Karte
Eierlegende Wollmilchsau




Dabei seit: 20.12.2006
Beiträge: 5265
Ich mache: Perlen. meistens....
Spezialität: schreiben ;-)
Brenner: egal - es geht mit allen :-D

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Spannend! Danke Burkie!

Versteh ich das richtig, bei der Ofenkurve; in 120 Minuten auf 600 Grad?

Weil - meine Rampen gehen anders... Ich muss dann ausrechnen, mit wieviel Grad pro Stunde ich auf die Zieltemp will. Dafür ist die Haltezeit dann bei jeder Rampe gleich auch der 3. Schritt.

Also wär meine erste Rampe 300°/h > 600°C > 30 Minuten halten.
Und so weiter smile

Ich hab ja noch nicht so wirklich viel gefust, aber - manchmal reizt es mich schon...

LG Angela

__________________
Mein Blog

02.01.2016 13:23 Angela ist offline Email an Angela senden Homepage von Angela Beiträge von Angela suchen Nehmen Sie Angela in Ihre Freundesliste auf
Burkie Burkie ist männlich   Zeige Burkie auf Karte
Moderator




Dabei seit: 02.05.2007
Beiträge: 988

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Angela,
Ja, das stimmt, umgerechnet ist es 300°/h > 600°C > 30 Minuten halten.
Wir fusen in Deutschland immer zu schnell.
Das "Mardi Gras" Glas ist durch seine Entstehungsweise uneben an den Oberflächen. Wer Luftblasen mag, kann natürlich auch schneller fusen. Aber durch die langsame Rampe, wird das Glas in dem Temperaturbereich wo es weich wird, langsam nach unten absinken. Dabei wird die Luft langsam nach aussen an den Rand gedrückt und kann entweichen.
Fust man zu schnell, wird die Luft gefangen, und es entstehen Bläschen dort, wo das Glas uneben war.

Die Kurve, um das Glas ab zu senken, ist großzügig bemessen.
Denn ich weiss ja nicht, welche Form benutzt wird.
Aber auch hier gilt: Im kritischen Zeitraum die Tür einen Spalt öffnen und hinein schauen. Ist alles abgesenkt, einfach auf den nächsten Schritt schalten.

Das nächste Projekt ist dann speziell für Perlies ausgelegt.
Da kann man mit den Resten von den Stangen spielen.

Herzliche Grüße
Burkhard/Burkie

__________________
Glas geht nicht kaputt, es wird nur immer kleiner! ;-)

02.01.2016 16:45 Burkie ist offline Email an Burkie senden Homepage von Burkie Beiträge von Burkie suchen Nehmen Sie Burkie in Ihre Freundesliste auf
Boomer
Schillernder Hirschkäfer


Dabei seit: 28.12.2012
Beiträge: 57

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das sieht toll aus. Ich muß mir erstmal Fusingzubehör kaufen. Aber das Projekt wird auf die To do Liste gesetzt!

02.01.2016 22:56 Boomer ist offline Email an Boomer senden Beiträge von Boomer suchen Nehmen Sie Boomer in Ihre Freundesliste auf
Astrid_O
Süßer Marienkäfer


Dabei seit: 17.07.2012
Beiträge: 35

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ich warte nur noch auf meine Ofen, der nächste Woche aus der Reparatur kommt.....dann bin ich dabei.

LG Astrid

03.01.2016 01:17 Astrid_O ist offline Email an Astrid_O senden Beiträge von Astrid_O suchen Nehmen Sie Astrid_O in Ihre Freundesliste auf
Astrid_O
Süßer Marienkäfer


Dabei seit: 17.07.2012
Beiträge: 35

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eine Frage: Burkie, geht es dir um den Effekt mit diesem speziellen Glas oder darum 3 Komponenten zusammen zu fusen? Ich habe zur Zeit nur Morettiglas da, also nur AK 104.

Liebe Grüße
Astrid

Oh und natürlich eine tolles Jahr 2016 an alle;-)

03.01.2016 01:19 Astrid_O ist offline Email an Astrid_O senden Beiträge von Astrid_O suchen Nehmen Sie Astrid_O in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH